Diverse Kurse mit Live Musik

    by Hernán Toledo    

VIDA
Latin Art & Music Studio

Anita FIFERNA


ist professionelle Tänzerin und seit mehr als 20 Jahren Partnerin und Assistentin von Hernán Toledo.
Ausbildung: in Wien, New York, Deutschland
Modern Dance: Limón Technik - mit Joe Alegado, Louis Solino, Paul Jenden, Risa Steinberg,
                                                   Clay Taliaferro, Ruth Currier, Stuart Gold, Carlos Orta, ...
                            Horton Technik - mit Milton Myers,...,
Jazz Dance: mit Margit Manhardt, Kazi Kurosaki, Henry Thomas, Bert Rose, Raza Hammadi,...
Klass. Ballett: mit Fiona Haywarth, Rafael Oliveros, Louis Corvino, Redha Roshdy,...
Musical: Ausbildung im Tanzforum Wien
Gesang: James Moore
Schauspiel: Alfred Ruepprecht
südamerik. Tänze:  Tango Argentino - mit Hernán Toledo, Martha Giorgi, Luciano Jorge Rios, Gloria & Eduardo Arquimbau,
                                                               Veronica Villarroel, Osvaldo Ciliento & Graciela García, Roberto Herrera & Vanina Bilous, Gustavo Russo                                                                      & Alejandra Mantiñan, Rafael Ramirez, ...
                                  Salsa, Merengue, etc. - mit Hernán Toledo

Mitwirkung

- Elio Gervasi Dance Company (Metropol, Posthof Linz,...)
- Vienna Dance Laboratory (unter der Leitung von Ismael Ivo)
- langjährige Assistentin von Joe Alegado (Internationale Tanzwochen Wien, Workshops im In-und Ausland)
- Musical „Start

- div. Shows und Performances
- Videoclips (Falco,...),
- Tanzeinlagen in Werbespots ((Nivea Creme Dush, Kelleys Chips, Oskar - Der letzte Tango in Paris
  (Regie von Niki List), "depilan"))
- Kammeroper Wien mit der Sängerin Anna Maria Pammer, (Lieder von Astor Piazzolla und Nadia Boulanger)
- Hernán Toledo Dance Company (Metropol, Studio Moliere, Stadtkino Salzburg,...)
- Noche de Tango mit Quarteto Viena Tango,
- Argentinische Woche ´96 in Zagreb mit Quinteto de Tango Argentino,
- Engagement mit Roberto Russo /Bandoneon für „Tango Puro“ im GASTEIG, München, 
   im Rahmen des  Lateinamerika -Festivals,
- „FUEGO LATINO“ Bühne im Hof / St. Pölten,
- Engagement für Promotionauftritt von Gabriela Sabatini,
- ORF- Engagement für „Lust auf Liebe“ mit Gerti Senger 
- Tanz bei „Quintetto ACCENTO“ (Tango Nuevo, Musik von Astor Piazzolla) im Landhaushof Graz 
  im Rahmen von „Classics in the City 98 und 99“ und im Radiokulturhaus ORF Wien, Bad Aussee, Leibnitz,   
  Burgruine Finkenstein, Sommerfestival in Saludecio / Italien, etc
- Auftritt mit 1. Österr. Frauenkammerorchester im Odeon (Interpretation der Carmensuite von Shchedrin, 
  Youkali v. Kurt Weill)
- Auftritt im Theater an der Wien – Benefizkonzert für Karl Heinz Böhm´s „Menschen für Menschen“ 
  mit Andrea Jonason, Quintetto Accento / Tango Nuevo mit Hernán Toledo im Juni 2000
- Okt/Nov 2000 – Stadttheater Mödling „Tango Canción“ mit Anja Stöhr, Hernán Toledo
- 2002 / 2003 „Gala Latina“, „Tangos Vividos“, Interkulttheater, Orpheum Wien, von und mit Hernán Toledo
- 2003 Fashionweek im Donauzentrum –  Getanzte Version von „Aschenputtel“ auf Tango Nuevo,
  von und mit Hernán Toledo
- 2003/2004 Tanz – Coach - Assistenz für die Dreharbeiten zur Verfilmung von „Die Rückkehr des Tanzlehrers“
  von Henning Mankell, mit Maximillian Schell, Tobias Moretti, Veronica Ferres, Werner Prinz, Regie: Urs Egger,
  Produktion LISA - Film
- 2004 Theater Akzent, Performance „QUIERO“ – Erlebnis Tango“, von und mit Hernán Toledo
- April 2004 Engagement zur LISA – Filmpremierenfeier von „Die Rückkehr des Tanzlehrers“ mit Hernán Toledo
- 2005 Tanzhauptrolle im 1. Lateinamerikanischen Musical „El Maestro“ von und mit Hernán Toledo im
  Theater Akzent
- 2005 Tango-Choreographie für den Film „Karo und der liebe Gott“ mit Petra Morzé
- 2006 „Pasos de Pasión“ Hernán Toledo Dance Company, im Theater Akzent, Bühne im Hof  
- unzählige Engagements bei Firmen – Events, Bällen, privaten Festen, etc.

Gründungsmitglied der Hernán Toledo Dance Company (1988) u.a.
- En un lugar -  Salsa (Metropol)
- Tanguedia (Metropol)
- Fuga y Misterio (Studio Moliere)
- El Vuelo del Condor (Vindobona)
- La Camorra (Metropol, Stadtkino Salzburg)

ect.

siehe bei Hernán Toledo



Seit 1990 rege Unterrichtstätigkeit und Programmkoordination der Edasa - (Schule für südamerikanische Tänze) im VIDA – Latin Art Studio in Wien. (Leitung: Hernán Toledo)
Langjähriges Mitglied des Lehrerteams von „Dance & Fun“ / Ballettschule

In ihren Tanz fließt auch die ganze breite Palette ihrer Ausbildung und Erfahrung ein.